Cedric Kammermann

Märetfescht

Als Solothurner Kirchen haben wir ein riesen Anliegen für unsere Stadt. Dabei wollen wir nicht nur für die Menschen unserer Kirchen da sein, sondern auch der Stadt ganz praktisch dienen.
Das Märetfescht, welches immer ende Juni in der ganzen Altstadt stattfindet bietet eine hervorragende Gelegenheit dies zu tun.
Chinderfescht<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>reformiert-solothurn.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>245</div><div class='bid' style='display:none;'>2017</div><div class='usr' style='display:none;'>134</div>

Chinderfescht

Chinderfescht<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>reformiert-solothurn.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>245</div><div class='bid' style='display:none;'>2016</div><div class='usr' style='display:none;'>134</div>

Chinderfescht

Märetfeschtgottesdienst
Schon seit Jahren feiern wir zusammen, am Schluss des Märetfeschts, auf dem Märetplatz Gottesdienst. Das jeweilige Highlight ist der Gospelchor, der die Gottesdienstbesucher aus den Bänken hebt. Alle zwei Jahre besteht dieser aus Kirchenteilnehmern der Solothurner Kirchen.
Chinderfescht
Das Chinderfescht auf dem Zeughausplatz darf am Märetfescht nicht fehlen.
Hier können sich Gross und Klein «vertörlen». Hüpfburg, Spiele, Steckenbrot Schminken usw. sorgen dafür.
Der anschliessende Rundgang auf dem Märetfescht darf dann natürlich nicht fehlen.
Abfallbeseitigung
Am Abend verwandelt sich das Märetfescht dann in eine Festhütte mit tausenden von Besuchern.
Dabei kann das Fest-OK bei der Abfallbeseitigung bereits seit Jahren auf das Team der Landes- und Freikirchen zählen. Viele helfende Hände befreien die Gassen von einer Unmenge Wegwerfgeschirr, Becher, Kartons, PET- und Glas-Flaschen und tragen damit massgeblich zu einem gelungenen Fest bei.
Bereitgestellt: 14.11.2017     Besuche: 13 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch